Comidio GmbH erhält Zuschlag als Industriepartner im Forschungsrahmenprogramm der Bundesregierung zur IT-Sicherheit „Selbstbestimmt und sicher in der digitalen Welt“ im Verbundprojekt „Anonymität Online der nächsten Generation (AN.ON-Next)“.

Das AN.ON-Next-Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) verfolgt die Vision, langfristig datenschutzfreundliche Techniken in die Internet-Infrastruktur zu integrieren und somit zu ihrer massentauglichen Verbreitung beizutragen.

Comidios Hauptaufgabe in dem dreijährigen Projekt besteht in der „Sicherstellung der Massentauglichkeit der entwickelten Konzepte“.

„Cyberangriffe auf Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen nehmen immer weiter zu. Das Bundesforschungsministerium fördert deswegen die Entwicklung sicherer, innovativer IT-Lösungen für Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft und Staat.“
(Quelle: https://www.bmbf.de/de/sicher-in-der-digitalen-welt-849.html, abgerufen: 20151230, 13:45)

Als Start-up ist es uns nicht nur eine besondere Freude und Ehre bei dem Forschungsprojekt mitzuarbeiten, relevante Projektergebnisse werden auch zeitnah in die Weiterentwicklung der TrutzBox Services einfließen.

Comidio GmbH kooperiert hierbei mit den Verbundpartnern:

  • Goethe-Universität Frankfurt
  • Technische Universität Dresden
  • Universität Hamburg
  • Universität Regensburg
  • manitu GmbH
  • JonDos GmbH
  • Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein